Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

"Dem Geist sind keine Grenzen gesetzt, außer denen, die wir als solche anerkennen."

Napoleon Hill

 

 

 

Globuli - Die unsichtbare KraftGlobuli - Die unsichtbare Kraft

 

 Wir können unseren Glauben jederzeit ändern. Früher waren die Menschen noch davon überzeugt, dass die Erde eine Scheibe ist. 

 

 

Gesundheit - ein Stück Lebensfreude

Manchmal ist es auch nur der etwas andere Blickwinkel, mit dem wir ein Problem betrachten, der es augenblicklich verändert. 

HomöopathieHomöopathie

Lernen Sie diesen anderen Blickwinkel bei einem Besuch in meiner Praxis oder in einem meiner Seminare kennen!

Sie müssen ihn ja nicht sofort anwenden.

 

 

Manuelle Schmerztherapie

 Schmerz-'los' Bewegungstherapie  hier in der Praxis!

 

Schmerztherapie - die Therapie, die Sie bewegt!

 

FaszienmassageFaszienmassage

Manuelle Schmerztherapie

Selbst bei der Behandlung von akuten und chronischen Schmerzen im Bewegungsapparat kann oftmals auf Chemie (Schmerztabletten / Spritzen u.a.) verzichtet werden.

 Auch bei bereits diagnostizierten 'Verschleißerscheinungen' (Arthrose) kann diese Form der manuellen Schmerztherapie oftmals erfolgreich angewandt werden.

Manuelle SchmerztherapieManuelle Schmerztherapie

Woher kommt der Schmerz?

 

Die häufigste Ursache liegt in einer Verkürzung der Muskulatur

 

Bewegungstraining und Faszien-Massage hier in der Praxis

 

Damit Sie fit bleiben!

Fasziendehnung BauchmuskulaturFasziendehnung Bauchmuskulatur

Therapeutische Fasziendehnung

 

Kontakt und Praxisinfo

07042 - 27 60 130

info-praxis-schaefer@web.deinfo-praxis-schaefer@web.de

Erfrischend anders!Erfrischend anders!

Homöopathie

Lernen Sie die Homöopathie nach ihrem Begründer Dr. Samuel Hahnemann kennen und arbeiten Sie wie ein Profi

 

 Klassische Homöopathie

in IV Modulen

 Jedes Modul ist einzeln buchbar und in sich abgeschlossen

Einstieg jederzeit möglich!

 "Homöopathie

ist die modernste und durchdachteste Methode, um Kranke ökonomisch und gewaltlos zu behandeln.

Dr. Hahnemann besaß einen genialen Geist und entwickelte eine Methode, in der es keine Begrenzungen gibt, um das menschliche Leben zu retten.

Ich verneige mich in Ehrfurcht vor seinem Können und vor dem großartigen humanitären Werk, welches er schuf."

Mahadma Gandhi

Klassische Homöopathie

"Die moderne wissenschaftliche Forschung ist gerade mal etwa 300 Jahre alt, noch vor etwa 200 Jahren hätten die Menschen ein Telefon, ein Auto oder einen Fernseher als übernatürlich oder als Hexerei empfunden."

Die Klassische Homöopathie geht zurück auf ihren Entdecker Dr. Samuel Hahnemann . Hahnemann lebte vor ca. 200 Jahren. Er selbst bezeichnete die Homöopathie als 'Den Königsweg zur Heilung'.

 

 

Krankheitssymptome und Schmerzen haben eine Aufgabe, sie sind die 'Sprache des Körpers', um auf einen Missstand aufmerksam zu machen.

 

 

TCM und Akupunktur

TCM steht für Traditionellen Chinesische Medizin und umfasst neben Akupunktur, Kräutertherapie, Moxibustion (Erwärmung der Akupunkturpunkte mittels Moxazigarre) auch Massagetechniken wie Tuina und Shiatsu als auch Bewegungstherapie wie Tai Chi oder Qi Gong.

OhrakupunkturOhrakupunktur

Verlauf der Meridiane am KörperVerlauf der Meridiane am Körper

 

Gesundheit - ein Stück Lebensfreude

Herzlich Willkommen 

 

"Wer keine Zeit für seine Gesundheit hat, wird später viel Zeit für seine Krankheiten brauchen."

Sebastian Kneipp

 

 

Meine große Leidenschaft: Heilpraktikerin und Homöopathin

 

Der Ausbruch einer Erkrankung geschieht erst dann, wenn ein Konflikt nicht verarbeitet werden konnte und der Körper Mechanismen aufbaut, um mit diesem Konflikt fertig zu werden.

Können Konflikte nicht aufgelöst werden, entstehen körperliche Symptome, vergleichbar mit der Aufforderung da hinzuschauen, wo der Konflikt liegt, um diesen aufzulösen.

Deshalb ist es nur anhand von körperlichen Symptomen schwierig, wenn nicht sogar unmöglich, das passende Arzneimittel zu finden. 

Durch das richtige homöopathische Heilmittel (Simile) wird nicht nur das körperliche Symptom wie zum Beispiel der Husten gelindert, der vielleicht durch einen Schluck kalten Wassers gebessert wird (wie z.B. bei Cuprum metallicum) sondern der Patient wird seinem Leben auch einen anderen Inhalt geben können (emotionales Heilen).

Schon Dr. Samuel Hahnemann erkannte die untrennbare körperlich-seelisch-geistige Einheit im Menschen. Die Energie, die diese Einheit im Gleichgewicht hält, nannte er Lebenskraft (Dynamis).

Krankheitssymptome sind demnach Ausdruck einer gestörten Lebenskraft, die durch gezielte Impulse homöopathischer Arzneimittel wieder gestärkt und in die richtige Richtung gelenkt werden kann.

 

 

Eine erfolgreiche homöopathische Behandlung bringt ein festgefahrenes Leben wieder in Fluss

 

Der Brennpunkt der Diagnostik richtet sich deshalb auf den Lebenslauf des Patienten. Wenn man erkennt, warum der Patient handelt und Entscheidungen trifft, so wie er es tut, dann wird das richtige homöopathische Arzneimittel seine körperlichen Beschwerden lindern und ihm gleichzeitig helfen, sein Leben besser einzurichten.

 

In meinen Seminaren und in meiner Praxis zeige ich Menschen den Weg, die Ursachen und Konflikte, die hinter einer Erkrankung stehen zu erkennen und zu lösen, damit vollständige Heilung möglich werden kann und nicht nur Symptome unterdrückt werden, die nach einiger Zeit entweder genau so, oder an einer anderen Stelle wieder zum Ausdruck kommen.

Es ist mir wichtig, dass wir nicht nur körperlich gesund, sondern auch glücklich sind.

Ja, das ist wirklich möglich!

 

Meiner Erfahrung nach kann uns das noch näher zu unserer Bestimmung bringen, wenn wir schwere Zeiten erleben; und wer lange krank ist, kann nur dann glücklich sein, wenn er lernt, flexibler zu sein, auch in Bezug auf seine Ziele und sein Selbstbild.

Ich lernte Vertrauen zu haben, dass alles seinen Sinn hat. All die Erfahrungen, die ich in meinem Leben und den vielen Jahren meiner Tätigkeit als Heilpraktikerin, TCM- und Schmerztherapeutin gesammelt habe, fließen heute in meine Therapie, Coachings und Seminare ein.

 

 

Der andere Blickwinkel

 

Unser Denken, unsere angenommenen Glaubenssätze oder erlernte Dogmen entscheiden darüber, ob etwas zu einem Problem für uns wird und wie wir damit umgehen können.

Das gleiche gilt natürlich auch für Kränkungen, Beleidigungen oder körperliche Verletzungen, die wir erleiden. Wie verletzend wir etwas empfinden, wird immer zuerst in unserem Kopf entschieden. 

Größere Probleme, die für uns krankheitsauslösend sein können, sind mit unserer Persönlichkeitsstruktur verbunden, mit der Familie, aus der wir kommen und mit Erlebnissen aus unserer Kindheit; dies alles bestimmt unsere Empfänglichkeit, unsere Empfindlichkeit und unsere "Reaktionsmuster".

 

 

In der Homöopathie hat sich in den letzten Jahren viel getan

 

Nach und nach werden die übergeordneten Strukturen und Themen vieler neuer Arzneimittel bekannt.

Entsprechen diese Themen unserem krankheitsauslösenden Problem, so kann nach dem Ähnlichkeitsgesetz Dr. Samuel Hahnemann´s auch ein emotionales Problem oder "Reaktionsmuster" geheilt werden, woraufhin dann gleichzeitig auch die körperlichen Symptome vergehen.

 

Werden körperliche Symptome lediglich "unterdrückt" (durch Schmerzmittel, Operationen, Hormontherapie oder auch falsch angewandter homöopathischer Arzneien oder Komplexmittel) treten diese nach einiger Zeit wieder auf, entweder an gleicher Stelle oder sie äußern sich in einem anderen Bereich des Körpers oder auch in der Psyche (Antriebslosigkeit, depressive Verstimmung, Panikattacken, etc.).

 

 

 

"Unser körperliches Leid ist der Schrei unserer Seele"

Jana Haas

nicht unseres Körpers   ;.)

Vera Schäfer

 

 

 

 

 Naturheilkunde

"Den Sinn eines Buches finden wir in keinem einzelnen Wort, kein Mediziner hat je Leben in den Atomen einer Zelle entdeckt, kein Neurochirurg einen Gedanken in einer Gehirnzelle, um mit Aristoteles zu sprechen:

"Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile!"

Volker J. Becker

Der andere Blickwinkel

Der andere BlickwinkelDer andere Blickwinkel

 

 

 

 

 

TCM - Traditionelle Chinesische Medizin

Nach der TCM gibt es die äußeren pathogenen Faktoren wie Wind, Hitze, Nässe, Feuchtigkeit und Kälte, die in den Körper eindringen und Krankheiten verursachen können, wie zum Beispiel Erkältungskrankheiten.

Danaeben sehen die Chinesen aber auch innere pathogene Faktoren - unsere Emotionen - als Ursache verschiedener Erkrankungen an.

Heilung tritt erst dann ein, wenn die Ursache der Erkrankung behoben wird.

Das heißt, solange die Trauer (nach einem Verlust) oder der Zorn (nach einem Streit) als innerer pathogener Faktor nicht vollständig aufgelöst sind, wird Heilung nicht in vollem Umfange stattfinden können, da diese emotionalen Energien zu Blockaden im Körper führen.

 

 

Akupunktur kann die Energie im Körper ausgleichenAkupunktur kann die Energie im Körper ausgleichen